Duales Studium

Ausbildung und Studium perfekt kombiniert

Du hast Dein Abitur demnächst in der Tasche und schwankst zwischen Ausbildung und Studium. Warum nicht beides kombinieren? Viele Volksbanken Raiffeisenbanken bieten leistungsstarken und ambitionierten Berufseinsteigern die Möglichkeit eines dualen Studiums, das betriebswirtschaftliche Theorie und berufliche Praxis optimal miteinander verbindet.

Vorteile eines dualen Studiums

Die Kombination von Ausbildung und Studium spart Zeit.

Du bist während Deines Studiums finanziell unabhängig.

Optimale Voraussetzungen für zahlreiche Karriereperspektiven in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

Durch die Kombination gelingt der direkte Wissenstransfer in die berufliche Praxis.

Du erlangst zwei Abschlüsse: einen IHK-Abschluss als Bankkauffrau/-mann (abhängig vom ausbildenden Unternehmen) und einen akademischen Hochschulabschluss als Bachelor.

Jetzt bewerben

Auf dieser Seite findest Du eine Auflistung der Volksbanken Raiffeisenbanken in der Region Trier. Du kannst Dich von dort aus direkt bei der Bank Deiner Wahl bewerben.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor-Studium musst Du in der Regel mindestens zwei Voraussetzungen erfüllen. Du musst Abitur oder Fachabitur nachweisen und einen Studienvertrag mit einer Volksbank Raiffeisenbank abgeschlossen haben. Ferner solltest Du leistungsbereit, ausdauernd und initiativ sein sowie Teamorientierung und Organisationstalent mitbringen. Deine Volksbank Raiffeisenbank unterstützt Dich dabei.

Studieninhalte

Neben der Praxiserfahrung in der Volksbank Raiffeisenbank Deiner Wahl eignest Du Dir während des Studiums relevante betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse und Schlüsselkompetenzen an. Diese qualifizieren Dich für anspruchsvolle Fach-, Führungs- oder Managementaufgaben. In der Regel absolvierst Du ein betriebswirtschaftliches Grundstudium mit anschließender Spezialisierung Deiner Wahl. Die Volksbanken Raiffeisenbanken arbeiten hierbei mit unterschiedlichen regionalen und überregionalen Akademien und Hochschulen mit unterschiedlichen Studienschwerpunkten zusammen.